Neuzugang Gohouri trifft bei Gladbacher Sieg

08. Januar 2007, 20:27 Uhr

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist mit einem Sieg ins Jahr 2007 gestartet.

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist mit einem Sieg ins Jahr 2007 gestartet. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes kam beim Verbandsligisten Germania Dürwiß vor rund 1000 Zuschauern zu einem 6:1 (6:0)-Erfolg. Peer Kluge (12.), Kahe (16.), Neuzugang Steve Gohouri (26.), Wesley Sonck (28. und 31.) sowie Federico Insua (45. ) erzielten die Treffer der Borussen, die in der Halbzeitpause das komplette Team auswechselten. Abwehrspieler Gohouri, der für 1,5 Millionen Euro in der Winterpause von den Young Boys Bern an den Niederrhein wechselte, kam daher ebenso über 45 Minuten zum Einsatz wie Alexander Baumjohann, der zuletzt bei Schalke 04 unter Vertrag stand. Nationalspieler Marcell Jansen wurde nach seiner langen Verletzungspause (Meniskus-Operation) noch geschont. Die Gladbacher brechen am Mittwoch ins einwöchige Trainingslager nach Alvor/Portugal auf.

Autor:

Kommentieren