Torwart Stefan Wächter strebt möglicherweise einen Vereinswechsel an.

Wächter erwägt Trennung vom HSV

08. Januar 2007, 10:19 Uhr

Torwart Stefan Wächter strebt möglicherweise einen Vereinswechsel an.

Torwart Stefan Wächter strebt möglicherweise einen Vereinswechsel an. Nachdem dem Keeper des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV im Trainingslager in Dubai mitgeteilt wurde, dass er nur noch die Nummer drei hinter Neuzugang Frank Rost und seinem Kollegen Sascha Kirschstein ist, erwägt der 28-Jährige die Trennung von den Hanseaten. `Ich will auf jeden Fall weiterhin erstklassig spielen´, erklärte Wächter. Ob er bis zum Ende der laufenden Transferperiode am 31. Januar oder erst im Sommer zu einem neuen Verein geht, ließ der Schlussmann offen. `Es wird keinen Schnellschuss geben. Ich muss hundertprozentig von meinem neuen Klub überzeugt sein, sonst bleibe ich bis zum Sommer in Hamburg.´ Interesse an Wächter sollen angeblich die Bundesligisten Alemannia Aachen und VfL Bochum sowie der spanische Erstligist Real Mallorca haben.

Autor:

Kommentieren