Am Dienstag, 13. Juli, wird um 11 Uhr die U20-Weltmeisterschaft der Frauen in Bochum feierlich eröffnet - und das im ausverkauften rewirpowerSTADION.

U20-WM: Eröffnung

DFB-Team spielt vor voller Kulisse

05. Juli 2010, 15:54 Uhr

Am Dienstag, 13. Juli, wird um 11 Uhr die U20-Weltmeisterschaft der Frauen in Bochum feierlich eröffnet - und das im ausverkauften rewirpowerSTADION.

Die letzten Weichen sind gestellt. Alle Vorbereitungsarbeiten sind abgeschlossen und befinden sich im grünen Bereich. Die vier Stadien in Augsburg, Bielefeld, Bochum und Dresden stehen bereit für die 16 besten Nachwuchsteams der Welt, von denen die meisten ihr Quartier bereits bezogen haben. Und zahllose Fans in Deutschland und im Ausland sehnen den Anpfiff der 5. FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft jetzt herbei. Den Anpfiff zum weltweit größten und wichtigsten Frauenfußball-Turnier dieses Jahres in Deutschland, der am 13. Juli in Bochum vor ausverkauften Rängen erfolgen wird.

„Mit ruhigem Gewissen kann ich feststellen, dass wir gut vorbereitet sind auf dieses Turnier. Die 16 Mannschaften heißen wir mit ihren Fans herzlich willkommen und können ihnen für ihre Spiele beste Rahmenbedingungen und eine stimmungsvolle Atmosphäre versprechen“, sagt Steffi Jones, die Präsidentin des WM-Organisationskomitees.

[gallery]1139,0[/gallery]
Große Begeisterung und gute Stimmung, sie bilden schon den Rahmen beim Eröffnungsspiel am 13. Juli um 11.30 Uhr in Bochum. Die FIFA U-20-Frauen-WM 2010 stößt dort auf großes Interesse, sind doch für den Turnier-Auftakt zwischen Deutschland und Costa Rica in der Bochumer WM-Arena bereits alle Tickets verkauft. Das WM-Fassungsvermögen des Stadions beträgt 19.200 Sitze, wurde aber aufgrund der überragenden Nachfrage, die der Schulwandertag hervorrief, mit einem erweiterten Stehplatzbereich auf 22.000 Plätze erhöht.

„Es freut uns sehr, diese fantastische Unterstützung des Publikums im Ruhrgebiet, insbesondere durch die Schüler im Rahmen der Schulwandertage, zu bekommen. Schließlich verdient das Eröffnungsspiel einer Weltmeisterschaft eine tolle Kulisse“, sagte OK-Präsidentin Steffi Jones, die überzeugt ist, dass die große Leistungsschau der weltbesten Nachwuchsstars auch bei den weiteren 31 Spielen dieser ersten FIFA U-20-Frauen-WM in Deutschland auf große Resonanz stoßen wird. So ist inzwischen auch das letzte Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen Frankreich am 20. Juli um 11.30 in Augsburg ausverkauft.

Beim Turnier-Start in Bochum, wo für die deutsche Auswahl die selbst auferlegte „Mission Gold“ beginnt, erwartet die Fans von 9:30 Uhr an auf dem Stadion-Gelände ein Rahmenprogramm mit Show-Akts und interaktiven Modulen. Um 11:10 Uhr startet die Eröffnungszeremonie auf dem Rasen des FIFA U-20-Frauen-WM-Stadions Bochum mit der Beteiligung von rund 300 Künstlern aus der Region. Kolumbien und Frankreich bestreiten das zweite Spiel des Tages ab 14:30 Uhr in der Bochumer WM-Arena.

„Die FIFA U-20-Frauen-WM ist ein Ereignis für die ganze Familie und insbesondere für die Kinder und Jugendliche. Es gehört einfach dazu, neben den hochattraktiven Spielen auch ein buntes Rahmenprogramm anzubieten. Wir werden die Zuschauer beim Auftakt in Bochum sowie während des gesamten Turniers nicht enttäuschen“, so Steffi Jones weiter.

Eintrittskarten für das erste Frauen-Turnier der FIFA auf deutschem Boden sind ab 2,50 Euro über die Internetseite FIFA.com/Deutschland2010 erhältlich. Der Preis beinhaltet die Hin- und Rückfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und gilt drei Stunden vor bis drei Stunden nach dem jeweiligen Spiel.

Autor:

Kommentieren