Die abstiegsbedrohte Borussia aus Mönchengladbach hat mit zwei neuen Gesichtern die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen.

Aufgalopp der "Fohlen" mit frischen Gesichtern

pst1
03. Januar 2007, 16:26 Uhr

Die abstiegsbedrohte Borussia aus Mönchengladbach hat mit zwei neuen Gesichtern die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen.

Mit zwei neuen Gesichtern und einem prominenten Rückkehrer hat Borussia Mönchengladbach die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Bundesliga aufgenommen. Am Mittwoch präsentierten sich Neuzugang Steve Gohouri und Jos Luhukay, der am Dienstag einen Vertrag als Assistent von Coach Jupp Heynckes unterschrieben hatte, erstmals den knapp 500 Fans im Borussia-Park. Den größten Applaus erntete Nationalspieler Marcell Jansen, der nach einer Meniskus-Operation wieder ins Training einstieg.

"Ich bin bereit und will wieder zeigen, was ich kann. Wenn wir positiv denken, kommt der Erfolg", erklärte der Nationalspieler und WM-Teilnehmer. Heynckes musste bei der ersten Einheit des Jahres nur auf Filip Daems (Reha nach Fersen-Operation) verzichten, Bo Svensson (Achillessehnen-Reizung) absolvierte ein leichtes Einzeltraining.

Heynckes kündigte eine andere Einstellung seiner Mannschaft an als in der enttäuschenden Vorrunde, die der Traditionsklub auf einem Abstiegsplatz beendete. "Jeder weiß jetzt, in welcher Situation wir stehen. Alle haben sich ihre Gedanken gemacht und wollen sich anders präsentieren", sagte Heynckes.

Gohouri, vom Schweizer Erstligisten Young Boys Bern für 1,5 Millionen Euro an den Niederrhein gewechselt, gab sich bescheiden: "Ich hoffe, dass ich dem Team helfen kann", sagte der Nationalspieler der Elfenbeinküste. Vom 10. bis 17. Januar geht die Borussia in Portugal (Alvor) ins Wintertrainingslager.

Autor: pst1

Kommentieren