Bei Orhan Özkara wurde eine Herzmuskelentzündung festgestellt. Der 31-Jährige wird Preußen Münster voraussichtlich sechs Monate nicht zur Verfügung stehen.

Preußen Münster

Özkara fällt sechs Monate aus

RS
03. Juli 2010, 13:59 Uhr

Bei Orhan Özkara wurde eine Herzmuskelentzündung festgestellt. Der 31-Jährige wird Preußen Münster voraussichtlich sechs Monate nicht zur Verfügung stehen.

Bei dem am vergangenen Sonntag absolvierten Laktattest wurden die Mannschaftsärzte der Preußen Prof. Dr. Horst Rieger und Dr. Tim Hartwig auf Özkaras gesundheitlichen Zustand aufmerksam. Nach ersten Untersuchungen wurde der Kardiologe Dr. med. Majid Zeydabadinejad zu Rate gezogen, der beim Innenverteidiger die Herzmuskelentzündung, eine stark eingeschränkte Herzleistung diagnostizierte.

„Wir werden Orhan bei einer möglichst baldigen und vollumfänglichen Genesung mit voller Kraft unterstützen. Mit unserer medizinischen Abteilung und dem gesamten Verein“, bedauert Sportvorstand Carsten Gockel die Erkrankung Özkaras.

In der Regionalliga ist es ab der neuen Spielzeit zudem vorgeschrieben, einen Sporttauglichkeitstest zu absolvieren. Im Rahmen dieses Tests müssen nun auch alle anderen Spieler der "Adlerträger" eine ärztliche Bescheinigung nachweisen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren