Rund fünf Wochen nach der Trennung von Ilja Kaenzig hat Fußball-Bundesligist Hannover 96 in Christian Hochstätter offenbar einen neuen Manager gefunden.

Hochstätter wohl neuer 96-Manager

19. Dezember 2006, 14:22 Uhr

Rund fünf Wochen nach der Trennung von Ilja Kaenzig hat Fußball-Bundesligist Hannover 96 in Christian Hochstätter offenbar einen neuen Manager gefunden.

Rund fünf Wochen nach der Trennung von Ilja Kaenzig hat Fußball-Bundesligist Hannover 96 in Christian Hochstätter offenbar einen neuen Manager gefunden. 96-Klubboss Martin Kind habe sich nach Informationen von kicker-online nach Sondierungsgesprächen mit mehreren Kandidaten für den 43-Jährigen entschieden. Hochstätter war bis zu seinem Rücktritt im April 2005 sechs Jahre als Sportdirektor bei Borussia Mönchengladbach tätig. Am frühen Dienstagabend (Beginn 17.30 Uhr) setzten die Niedersachsen eine Pressekonferenz zum `Thema Mitarbeiterentscheidungen´ an. Weder der zweimalige Nationalspieler noch Kind waren am Dienstagnachmittag für eine Stellungnahme zu erreichen. Hochstätter kennt Hannovers Trainer Dieter Hecking noch aus aktiven Zeiten. Beide trugen von 1983 bis 1985 das Gladbacher Trikot. Kind hatte die Zustimmung Heckings zum neuen Manager zuletzt zur unabdingbaren Voraussetzung erklärt.

Autor:

Kommentieren