Torhüter Raphael Schäfer vom Fußball-Bundesligisten 1.FC Nürnberg hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen.

Nürnbergs Torwart Schäfer erleidet Innenbandriss

18. Dezember 2006, 20:55 Uhr

Torhüter Raphael Schäfer vom Fußball-Bundesligisten 1.FC Nürnberg hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen.

Torhüter Raphael Schäfer vom Fußball-Bundesligisten 1.FC Nürnberg hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen. Das ergab am Montagnachmittag die Kernspinuntersuchung bei Vereinsarzt Dr. Jochen Gruber. Gruber bestätigte zudem, dass Schäfer zum Rückrundenauftakt Ende Januar womöglich wieder fit sein werde. Der Keeper war am vergangenen Samstag bei der Begegnung gegen Hannover 96 (3:1) verletzt ausgewechselt worden und fehlt den Franken damit im Achtelfinalspiel des DFB-Pokals am Dienstag (19.30 Uhr) gegen Zweitligist SpVgg Unterhaching.

Autor:

Kommentieren