Ottmar Hitzfeld hat Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ebenfalls eine Absage erteilt.

Hitzfeld sagt auch Dortmund ab

18. Dezember 2006, 12:29 Uhr

Ottmar Hitzfeld hat Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ebenfalls eine Absage erteilt.

Ottmar Hitzfeld hat Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ebenfalls eine Absage erteilt. Dies teilte er dem Pay-TV-Sender Premiere mit. Der einstige Erfolgscoach des BVB sollte schon in der Winterpause Bert van Marwijk ablösen, dessen vorzeitiger Abschied nach einer sportlich unbefriedigenden Bilanz in Kürze erwartet wird. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte zuvor bestätigt, Hitzfeld ein konkretes Angebot unterbreitet zu haben. Hitzfeld, der bereits von 1991 bis 1998 beim BVB tätig war und neben zwei Meisterschaften (1995 und 1996) auch die Champions League (1997) gewann, war am Wochenende bereits als Nachfolger von Thomas Doll beim Hamburger SV im Gespräch. Aber auch dort sagte er ab.

Autor:

Kommentieren