Amanatidis fällt mit doppeltem Bänderriss aus

bbi
01. Dezember 2006, 12:54 Uhr

Eintracht Frankfurt gehen langsam die Stürmer aus. Im UEFA-Cup-Spiel gegen Newcastle United zog sich Ioannis Amanatidis einen doppelten Bänderriss im linken Sprunggelenk zu und fällt für den Rest der Hinrunde aus.

Hiobsbotschaft für Eintracht Frankfurt und Ioannis Amanatidis: Der Bundesligist muss bis zur Winterpause auf seinen Torjäger verzichten. Der Grieche erlitt beim 0:0 im UEFA-Cup gegen Newcastle United einen doppelten Bänderriss im linken Sprunggelenk und wird erst in der Rückrunde wieder zum Einsatz kommen.

In den kommenden fünf Pflichtspielen bis zum Jahresende steht Eintracht-Coach Friedhelm Funkel nur noch der Japaner Naohiro Takahara als einziger nomineller Angreifer zur Verfügung.

Autor: bbi

Kommentieren