Bremen bangt um Hunt-Einsatz

30. November 2006, 18:28 Uhr

Fußball-Bundesligist Werder Bremen bangt vor dem Ligaspiel am Samstag bei Hertha BSC Berlin (15.30 Uhr/live bei arena) um den Einsatz von Aaron Hunt.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen bangt vor dem Ligaspiel am Samstag bei Hertha BSC Berlin (15.30 Uhr/live bei arena) um den Einsatz von Aaron Hunt. Hinter dem U21-Nationalstürmer, der an Knie-Problemen leidet, steht nach Angaben von Trainer Thomas Schaaf `ein großes Fragezeichen´. Dagegen wird Nationalspieler Torsten Frings trotz einer leichten Knöchelblessur auflaufen können. `Das ist halb so schlimm. Ich konnte heute voll mittrainieren, das allein zählt´, sagte der 30-Jährige am Donnerstag.

Autor:

Kommentieren