Christian Seifert bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Seifert bleibt DFL-Geschäftsführer

27. November 2006, 18:34 Uhr

Christian Seifert bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Christian Seifert bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL). Der DFL-Aufsichtsrat einigte sich mit Seifert auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2010. `Ich freue mich sehr, dass Herr Seifert seinen Vertrag bis 2010 verlängert hat. Er hat hervorragende Arbeit geleistet und ist daher ein Gewinn für die Liga´, erklärt Liga-Präsident Werner Hackmann. Seifert war am 1. Februar 2005 zur DFL gewechselt und hatte am 1. Juli 2005 den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen. Unter der Führung des DFL-Chefs wurden im vergangenen Dezember die neuen Medien-Verträge abgeschlossen.

Autor:

Kommentieren