Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (18.00 Uhr/live bei arena) beim VfB Stuttgart um den Einsatz von Marvin Compper, Michael Delura und Nando Rafael.

Heynckes weiter mit Personalsorgen

23. November 2006, 15:34 Uhr

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (18.00 Uhr/live bei arena) beim VfB Stuttgart um den Einsatz von Marvin Compper, Michael Delura und Nando Rafael.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (18.00 Uhr/live bei arena) beim VfB Stuttgart um den Einsatz von Marvin Compper, Michael Delura und Nando Rafael. Compper und Delura konnten aufgrund eines grippalen Infektes am Donnerstag nicht trainieren, Rafael brach die Einheit wegen Schmerzen im Knie vorzeitig ab. Der Einsatz von Nationalspieler Oliver Neuville gilt nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich aus dem Spiel gegen Hannover 96 (0:1) als unwahrscheinlich. Definitiv verzichten muss Heynckes bei den Schwaben auf Nationalspieler Marcell Jansen (Knieoperation), Filip Daems (Fersenoperation) und Sebastian Svärd (Muskelfaserriss). Dafür sind die zuletzt verletzten Oliver Kirch und Kasper Bögelund ohne Probleme wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Autor:

Kommentieren