Der 28-jährige Offensivspieler Dennis Horschig wechselt zur kommenden Spielzeit vom Dortmunder Landesligisten FC Brünninghausen zum TuS Haltern.

TuS Haltern

Dennis Horschig kommt aus Brünninghausen

08. Juni 2010, 12:10 Uhr

Der 28-jährige Offensivspieler Dennis Horschig wechselt zur kommenden Spielzeit vom Dortmunder Landesligisten FC Brünninghausen zum TuS Haltern.

Der Kontakt zu dem in Haltern wohnhaften Studenten kam über TuS-Spieler Tim Kullick zustande, der an der Ruhruniversität Bochum zusammen mit Horschig studiert hat. „Dennis suchte einen neuen Verein, da es ihn aus privaten Gründen nach Haltern zieht. Da war der Kontakt zum TuS natürlich sehr naheliegend. Als er sich dann persönlich vorgestellt hat, waren alle Seiten auf Anhieb begeistert“, verrät Kullick.

Horschig kommt aber nicht nur als Spieler

Darüber hinaus wird der C-Lizenzinhaber eine Trainerstelle in der Jugendabteilung des Vereins übernehmen. „Dennis ist ein absoluter Glückgriff für uns. Als Sportstudent und ausgebildeter Juniorentrainer passt er perfekt in unsere Trainings- und Ausbildungsphilosophie“, so Fußball-Abteilungsleiter Ronald Schulz.

Horschig, der in den letzten Jahren als Spieler und Juniorentrainer im Dortmunder Raum aktiv war, ist über seinen Wechsel zum TuS heilfroh: „Die Verantwortlichen und das Fußball-Konzept haben mich von Anfang an überzeugt und alle haben mich sehr herzlich aufgenommen. Was beim TuS gerade entsteht, ist einmalig und wird natürlich auch in Dortmund verfolgt. Deshalb freue ich mich auch sehr, dass ich hier jetzt mithelfen kann.“

Spielertrainer Daniel Haxter erhofft sich durch die Verpflichtung des gelernten Stürmers eine weitere Qualitätssteigerung im TuS-Kader für die nächste Spielzeit: „Er passt perfekt zu uns. Als Landesligaspieler wird er uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen und seine Qualitäten von Anfang an mit einbringen können.“

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren