Sami Khedira muss sich bei Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart nach seinem `Doppelpack´ am vergangenen Wochenende gegen Schalke 04 am Samstag  im Punktspiel bei Aufsteiger Alemannia Aachen voraussichtlich mit einem Platz auf der Bank begnügen.

Veh will Khedira in Aachen pausieren lassen

02. November 2006, 14:21 Uhr

Sami Khedira muss sich bei Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart nach seinem `Doppelpack´ am vergangenen Wochenende gegen Schalke 04 am Samstag im Punktspiel bei Aufsteiger Alemannia Aachen voraussichtlich mit einem Platz auf der Bank begnügen.

Sami Khedira muss sich bei Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart nach seinem `Doppelpack´ am vergangenen Wochenende gegen Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) im Punktspiel bei Aufsteiger Alemannia Aachen voraussichtlich mit einem Platz auf der Bank begnügen. Trainer Armin Veh erklärte am Donnerstag, dem 19-Jährigen eine Pause gönnen zu wollen. Khediras Platz im Mittelfeld der Schwaben nimmt voraussichtlich Thomas Hitzlsperger ein. Veh stehen am Tivoli wie schon gegen Schalke die Verletzten Fernando Meira, Alexander Farnerud und Jon Dahl Tomasson nicht zur Verfügung. Außerdem hat sich auch Silvio Meißner noch nicht von einer Grippe erholt.

Autor:

Kommentieren