Fußball-Bundesligist Schalke 04 hofft auf einen Einsatz von Dario Rodriguez im Spiel am Sonntag (17.00 Uhr/live bei arena) beim VfB Stuttgart.

Schalke möglicherweise doch mit Rodriguez

27. Oktober 2006, 15:11 Uhr

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hofft auf einen Einsatz von Dario Rodriguez im Spiel am Sonntag (17.00 Uhr/live bei arena) beim VfB Stuttgart.

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hofft auf einen Einsatz von Dario Rodriguez im Spiel am Sonntag (17.00 Uhr/live bei arena) beim VfB Stuttgart. Der Abwehrspieler aus Uruguay absolvierte trotz seiner Zehenverletzung die komplette Trainingseinheit am Freitag. Ausfallen werden dagegen Lincoln (Muskelfaserriss), Lewan Kobiaschwili (Sehnenanriss im Oberschenkel) sowie die Langzeitverletzten Fabian Ernst (Schambeinentzündung), Sören Larsen (Kreuzbandteilriss), Mathias Abel (Meniskus-Operation), Gerald Asamoah (Schien- und Wadenbeinbruch) und Christian Pander (Trainingsrückstand). Trainer Murko Slomka ließ zudem offen, ob der formschwache Ex-Stuttgarter Kevin Kuranyi von Beginn an spielen wird.

Autor:

Kommentieren