Neuer Schalke-Partner: Das ist Gasprom

10. Oktober 2006, 18:37 Uhr

Gasprom ist das weltweit größte Erdgasunternehmen und mit 330.000 Mitarbeitern Russlands größter Arbeitgeber.

Gasprom ist das weltweit größte Erdgasunternehmen und mit 330.000 Mitarbeitern Russlands größter Arbeitgeber. Der Konzern, an dem die russische Regierung mit 50 Prozent plus einer Aktie die Kontrollmehrheit hält, erwirtschaftete allein 2005 einen Reingewinn von 5,98 Milliarden Euro. Gasprom liefert fast ein Fünftel der Einnahmen des russischen Staatshaushaltes und besitzt etwa ein Sechstel der weltweiten Gasvorräte. Der Marktwert des Konzerns wird auf knapp 200 Milliarden Euro geschätzt.

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder ist Aufsichtsratsvorsitzender der Gasprom-Tochter Nord Stream, der Betreibergesellschaft der geplanten Erdgas-Pipeline durch die Ostsee von Russland nach Deutschland. Mit dem Engagement bei Schalke 04 will Gasprom den Einstieg in den europäischen Privatverbraucher-Markt vorantreiben. Bereits jetzt ist Deutschland der mit Abstand größte Gas-Abnehmer der Firma. Der Energiekonzern kontrolliert den russischen Fußball-Topverein Zenit St. Petersburg, der als Lieblingsklub des Präsidenten Wladimir Putin gilt.

Autor:

Kommentieren