Jungprofi Tim Hoogland vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat eine Knieverletzung erlitten.

Schalker Hoogland mit Knieverletzung

20. September 2006, 13:51 Uhr

Jungprofi Tim Hoogland vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat eine Knieverletzung erlitten.

Jungprofi Tim Hoogland vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat eine Knieverletzung erlitten. Beim Training am Mittwoch verdrehte sich der 21-Jährige das Knie. Eine erste Diagnose von Mannschaftsarzt Dr. Thorsten Rarreck ergab aber keinen Bänderriss, sondern lediglich eine Überdehnung und Prellung im Knie. Trainer Mirko Slomka musste nach wie vor auf das Mitwirken von Hamit Altintop verzichten, der unter einem Atemwegs-Infekt leidet.

Zlatan Bajramovic dagegen, der noch am Dienstag wegen der gleichen Erkrankung pausieren musste, stand wieder auf dem Trainingsplatz. Ob Schalke der seit einer Woche wegen einer Innenbanddehnung im linken Knie fehlende Lewan Kobiaschwili am kommenden Samstag (15. 30 Uhr/live bei arena) im Spiel gegen den VfL Wolfsburg wieder zur Verfügung steht, ist noch fraglich. Der georgische Nationalspieler trainierte am Mittwoch individuell und wird frühestens am Freitag ins Mannschaftstraining einsteigen.

Autor:

Kommentieren