Der VfB darf sich über einen Punkt-Nachschlag im Abstiegskampf freuen. Denn der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletik Verband hat dem Einspruch stattgegeben.

Sieg am "grünen Tisch"

"Olaf, jetzt bist du dran"

23. April 2010, 11:06 Uhr

Der VfB darf sich über einen Punkt-Nachschlag im Abstiegskampf freuen. Denn der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletik Verband hat dem Einspruch stattgegeben.

Die Hülser haben im März Einspruch gegen die Wertung des Spiels bei Fortuna Köln eingelegt, weil die Südstädter mit Nico Schmied einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt hatten. Nun wurde von der Spruchkammer des WFLV dem Einspruch statt gegeben, der VfB bekommt drei Punkte und 2:0 Tore gutgeschrieben.

Zwei Stunden dauerte die zweite Verhandlung in Duisburg, dann konnten die Verantwortlichen Horst Darmstädter, Dieter Most und Stefan Berger glücklich sein. Die Kölner haben aber noch das Recht innerhalb einer gesetzten Frist in Berufung zu gehen. "Anhand der Urteilsbegründung sehe ich da aber keine Chance für Köln", meint Darmstädter.

Die Spruchkammer hat bei der Begründung des Urteils die Sorgfaltspflicht der Domstädter nicht gegeben gesehen. Schmied stand zum Zeitpunkt des Spiels nicht auf dem Spielberechtigungsbogen des Verbandes. Und dann ist ein Spieler auch nicht spielberechtigt. Darmstädter ist erleichtert und meint zu seinem Coach Trainer Olaf Thon: "Der Vorstand hat nun drei Punkte geholt, jetzt bist du dran."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren