Ex-Profi Erik Meijer ist beim Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen erwartungsgemäß zum Assistenten des neuen Fußball-Cheftrainers Michael Frontzeck befördert worden.

Meijer Co-Trainer von Frontzeck

13. September 2006, 13:00 Uhr

Ex-Profi Erik Meijer ist beim Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen erwartungsgemäß zum Assistenten des neuen Fußball-Cheftrainers Michael Frontzeck befördert worden.

Ex-Profi Erik Meijer ist beim Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen erwartungsgemäß zum Assistenten des neuen Fußball-Cheftrainers Michael Frontzeck befördert worden. Der 37 Jahre alte ehemalige Kapitän, der in diesem Sommer seine aktive Karriere beendet hat, stand am Mittwochmorgen an der Seite von Frontzeck erstmals beim Training mit der Mannschaft auf dem Platz. Meijer komplettiert das Trainerteam um Frontzeck, Jörg Jakobs und Christian Schmidt.

Der bisherigen Co-Trainer der Alemannia, Dirk Bremser, wurde mittlerweile vom Klub freigestellt. Er wird voraussichtlich Dieter Hecking, dem Aachen die Freigabe für einen vorzeitigen Wechsel in der vergangenen Woche zum Ligakonkurrenten Hannover 96 erteilt hatte, in Richtung niedersächsische Landeshauptstadt folgen. Nach ihren Muskelfaserrissen nahmen Alexander Klitzpera und Cristian Fiel am Mittwoch erstmals wieder am Mannschaftstraining teil.

Autor:

Kommentieren