Drei Wochen Pause für VfB-Kapitän Meira

08. September 2006, 17:24 Uhr

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss voraussichtlich drei Wochen auf seinen Kapitän Fernando Meira verzichten.

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss voraussichtlich drei Wochen auf seinen Kapitän Fernando Meira verzichten. Der portugiesische Nationalspieler hatte sich im Vorbereitungstraining auf die Länderspiele seiner Mannschaft in Dänemark (2:4) und in der EM-Qualifikation in Finnland (1:1) einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen. Zunächst hatte VfB-Trainer Armin Veh gehofft, dass der WM-Teilnehmer nur in der ersten DFB-Pokalrunde am Samstag bei der 2. Mannschaft von Alemannia Aachen (18.30 Uhr) verzichten muss. `Eine genaue Untersuchung unserer medizinischen Abteilung ergab, dass die Verletzung schwerwiegender ist, als zunächst angenommen. Wir wollen kein Risiko eingehen und müssen eben drei Wochen auf ihn verzichten´, meinte Veh.

Autor:

Kommentieren