Nach der gelungenen Premiere des „RevierSport Team-Shootings“ laufen nun die Planungen für die diesjährige Fortsetzung. Mindestens ein neuer Fußballkreis ist dabei.

Zwei neue Veranstaltungsorte

Professionelle Fototermine für Amateurteams

20. April 2010, 19:39 Uhr

Nach der gelungenen Premiere des „RevierSport Team-Shootings“ laufen nun die Planungen für die diesjährige Fortsetzung. Mindestens ein neuer Fußballkreis ist dabei.

Am Samstag, 24. Juli, lädt RS hierzu zunächst die Teams aus dem Fußballkreis Bochum auf die Beachsportanlage „blue:beach“ in Witten-Heven ein. Und eine Woche später, am Samstag, 31. Juli, werden dann auch erstmalig die Teams aus dem Fußballkreis Dortmund auf der Anlage der MOVING ZONE in Dortmund von unseren Mitarbeitern und Fotografen professionell in Szene gesetzt.

Auch Dortmund ist dabei

Alle Teams werden im Laufe dieser Woche hierzu per Post und Mail persönlich von uns eingeladen. Aus der Not geboren (siehe hierzu auch nebenstehendes Interview) will Organisator Michael Jasmund das Event nun zu einem festen Bestandteil in der alljährlichen Vorbereitung machen.

„Das war eine tolle Veranstaltung. Meine Spieler haben sich richtig wichtig gefühlt“, blickt Trainer Andreas Welzel vom Bezirksligisten Rasensport Weitmar noch immer mit Freude auf die Premierenveranstaltung in Bochum zurück. Im Juli hatte RS dort erstmalig die Teams eingeladen und die Mannschaft professionell abgelichtet.

Nun können sich erstmalig auch die Teams aus dem Fußballkreis Dortmund auf die Ausrichtung des RevierSport Team-Shootings und die benötigten Bilder freuen. Auch Jürgen Grondziewski, Vorsitzender des Fußballkreises Dortmund, ist gespannt auf die Premiere: „Das ist eine schöne Idee. Es freut mich, dass nun auch die Teams aus unserem Kreis abgelichtet werden. Darüber hinaus ist das natürlich ein sehr guter Service für alle Medienvertreter, die die Teams und Verantwortlichen nun gebündelt an einem Ort vorfinden“, ist Grondziewski begeistert.

Und natürlich können sich alle Besucher auch auf ein interessantes Rahmenprogramm freuen, denn neben Torwandschießen und Speedcontrol sind diesmal auch Talkrunden mit Trainern, Spielern und Medienvertretern geplant.

Sponsoren beschenken Teilnehmer

Die teilnehmenden Teams der Events können sich auch in diesem Jahr wieder über Präsente von namhaften Partnern und Sponsoren freuen. So wird der offizielle WM-Bierpartner Hasseröder jedem Team Bier kostenlos zur Verfügung stellen. Nach den Events gibt es wieder die Fotos und einen Riesen-Wimpel von Fanartikel-Produzent WM Sport. Weiterhin verlost RS mit Unterstützung seiner Partner DO YOU FOOTBALL-Trikotsätze und DERBYSTAR-Fußbälle unter den Teams, Trainingsanzüge und Regenjacken sowie Torwarthandschuhe unter den Torhütern und Trainern. Und obendrein hat jeder Spieler die Chance auf MIZUNO-Fußballschuhe. „Wir haben damit für fast alle Teilnehmer was dabei“, blickt Jasmund mit Stolz auf die Liste der Sponsoren und Partner.

Infos und Anmeldung
http://www.team-shooting.de

Autor:

Kommentieren