Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss für ein halbes Jahr auf Ersatztorhüter Bernd Meier verzichten.

BVB-Ersatzkeeper Meier fällt ein halbes Jahr aus

04. September 2006, 19:57 Uhr

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss für ein halbes Jahr auf Ersatztorhüter Bernd Meier verzichten.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss für ein halbes Jahr auf Ersatztorhüter Bernd Meier verzichten. Der 34-Jährige erlitt im Regionalligaspiel der BVB-Reserve bei seinem Ex-Klub Rot-Weiß Ahlen (2:0) am vergangenen Samstag einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. Das ergab eine Kernspintomografie am Montag. Meier hatte bereits vor 16 Monaten an der gleichen Stelle einen Kreuzbandriss erlitten. Wann der 94-malige Bundesligaprofi operiert wird, ist noch nicht entschieden. Genauso unklar ist, ob der BVB noch einen neuen, bisher arbeitslosen Torhüter unter Vertrag nehmen wird oder ob Sören Pirson aus der Reserve ins A-Team aufrückt.

Autor:

Kommentieren