Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Abwehrspieler Milan Fukal aufgelöst.

Gladbach löst Vertrag mit Fukal auf

01. September 2006, 15:42 Uhr

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Abwehrspieler Milan Fukal aufgelöst.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Abwehrspieler Milan Fukal aufgelöst. Der ehemalige tschechische Nationalspieler, der im Konzept des neuen Trainers Jupp Heynckes keine Rolle mehr spielt, wird zurück in seine Heimat gehen und beim Erstligisten FK Jablonec seine Laufbahn fortführen. Der 31-Jährige bestritt für die Gladbacher und den Hamburger SV insgesamt 109 Bundesligaspiele und erzielte neun Tore.

Autor:

Kommentieren