Mühlhausen-Coach Dirk Eitzert hatte vor der Partie gegen Waltrop von einem

WL 2: Expertentipp

Auf Mühlhausen wartet das nächste Endspiel

14. April 2010, 10:38 Uhr

Mühlhausen-Coach Dirk Eitzert hatte vor der Partie gegen Waltrop von einem "Endspiel" gesprochen: "Wenn wir nicht gewinnen, sind wir abgestiegen."

Doch der SSV siegte gegen den Konkurrenten im Abstiegskampf mit 3:1 und darf somit weiter auf den Klassenverbleib hoffen. Was aber auch heißt: Verschnaufen verboten, denn das nächste "Sechs-Punkte-Spiel" steigt bereits am Donnerstagabend. Da kommt mit den Sportfreunden Siegen II ein weiterer tabellarischer Nachbar an den Mühlbach.

[gallery]1029,0[/gallery]
SSV-Vorsitzender Michael Schröer hofft, dass seine Mannschaft nach dem Erfolg am Sonntag mit gestärktem Selbstvertrauen in das Duell geht: "Der Dreier gegen Waltrop war für die Moral unheimlich wichtig, mit so einem Erfolgserlebnis im Rücken, ist der Glaube es noch packen zu können, weiter da."

Weitere Kracher des Nachholspieltags vom 31. Januar sind das Dortmunder Derby zwischen dem ASC 09 und dem Hombrucher SV sowie das Aufeinandertreffen von Ennepetal und Erkenschwick.

Den 19. Spieltag tippt Michael Schröer (SSV Mühlhausen):

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren