Geballte Judopower erwartet die Zuschauer bei der ELE Judo Team Challenge am Samstag in der Bottroper Dieter-Renz-Halle. Gerade die beiden holländischen Mannschaften machen durch ihre vorläufigen Meldelisten der aufgebotenen Kämpfer deutlich, dass das Turnier im Nachbarland sehr ernst genommen wird. KenAmJu Haarlem tritt in fünf der sieben Gewichtsklassen mit absoluten Topstars an und bietet somit fast die komplette holländische Nationalmannschaft auf.

Judo: ELE Team Challenge 2007

"Kein Mickey-Mouse Turnier"

tw
03. Februar 2007, 15:59 Uhr

Geballte Judopower erwartet die Zuschauer bei der ELE Judo Team Challenge am Samstag in der Bottroper Dieter-Renz-Halle. Gerade die beiden holländischen Mannschaften machen durch ihre vorläufigen Meldelisten der aufgebotenen Kämpfer deutlich, dass das Turnier im Nachbarland sehr ernst genommen wird. KenAmJu Haarlem tritt in fünf der sieben Gewichtsklassen mit absoluten Topstars an und bietet somit fast die komplette holländische Nationalmannschaft auf.

Neben Superstar Dennis van der Geest (über 100kg; Weltmeister 2005, Bronzemedaillengewinner Olympia 2004), werden Rouben Houwkes (60 kg; 3. Europameisterschaft 2005, 3. Super-A Paris 2002), Dax Elmont (66 kg; 7. WM 2005), Ziggy Tabacznik (90 kg; 2. Super-A Warschau 2003, 2. British Open 1999) und Elco van der Geest (bis 100 kg; Europameister 2002, 7. Olympia 2004) auf der Matte stehen. „Wir sind stolz, dass ein van der Geest sagt ‚Ich kämpfe in Bottrop’. Das ist bei einem solchen Weltstar nicht selbstverständlich und macht deutlich, dass wir kein Mickey-Mouse-Turnier veranstalten“, unterstreicht JC66-Pressesprecher Dominik Assmann die große Wertschätzung in der Judoszene.

Auch der holländische Mannschaftsmeister 2006 Top Judo Stichting Nijmegen hat aus dem Abschneiden bei der EJTC im letzten Jahr seine Lehren gezogen. Trainer René Pouwels zählt sein Team zu den Favoriten: „Wir werden in diesem Jahr mit einem ganz starken Kader nach Bottrop kommen.“ Mit Grim Vuijsters tritt der aktuelle holländische Einzelmeister in der offenen Klasse (über 100 kg) und mit Jeroen Mooren der aktuelle U23-Vizeuropameister in der 60 kg-Klasse an. Der deutsche Vizemeister Frankfurt/Oder kommt mit dem ehemaligen U20-Weltmeister Thomas Pille, SUA Witten mit dem amtierenden Deutschen 100kg-Einzelmeister und Dritten bei der letztjährigen U23-Europameisterschaft, Benjamin Behrla. Zweitligist Bottrop kann aus nationaler Perspektive ebenfalls einen Trumpf aufbieten. Der sechsfache Deutsche Meister und Olympiasiebte von 2004 in der 66 kg-Klasse, Oliver Gussenberg, konnte für die neue Saison verpflichtet werden und verstärkt den JC 66 bereits bei der EJTC 2007.

Autor: tw

Kommentieren