Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss nur ein Spiel auf den mexikanischen Nationalspieler Ricardo Osorio verzichten.

Nur ein Spiel Sperre für Osorio

21. August 2006, 18:31 Uhr

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss nur ein Spiel auf den mexikanischen Nationalspieler Ricardo Osorio verzichten.

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss nur ein Spiel auf den mexikanischen Nationalspieler Ricardo Osorio verzichten. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beantragte nach der Roten Karte des Defensivspielers wegen absichtlichen Handspiels in der Partie bei Arminia Bielefeld (3:2) am Sonntag nur die Mindestsperre von einer Partie. Die Schwaben stimmten dem zu. Osorio wird somit nur am Samstag gegen Borussia Dortmund (15.30 Uhr/live bei arena) fehlen.

Autor:

Kommentieren