Der KFC Uerdingen hat sich heute die Dienste des ehemaligen Karlsruher Bundesligaspielers und UEFA-Cup-Helden Edgar „Euro-Eddy“ Schmitt gesichert.

KFC Uerdingen

"Euro-Eddy" wird neuer Cheftrainer

RS
31. März 2010, 18:28 Uhr

Der KFC Uerdingen hat sich heute die Dienste des ehemaligen Karlsruher Bundesligaspielers und UEFA-Cup-Helden Edgar „Euro-Eddy“ Schmitt gesichert.

[infobox-right]Zur Person

Name: Edgar Schmitt

Geboren am: 29. April 1963 in Rittersdorf (Gemeinde im Eifelkreis Bitburg-Prüm in Rheinland-Pfalz)

Erfolge als Spieler:
DFB-Pokal: 1× Platz 2 1996 mit Karlsruher SC
Bundesliga: 2× Platz 3 1992 und 1993 mit Eintracht Frankfurt
Spiele: Bundesliga: 102 (31 Tore), 2. Liga: 77 (12 Tore)

Erfolge als Trainer:
Regionalliga Süd: 1× Platz 4 2008 mit VfR Aalen[/infobox]Schmitt war zuletzt Trainer bei den Stuttgarter Kickers und belegte im Jahr 2008 mit dem VfR Aalen den 4. Platz in der Regionalliga Süd. Er tritt somit die Nachfolge von Wolfgang Maes an, der dem Verein weiterhin als sportlicher Koordinator und als Jugendleiter erhalten bleibt. Maes, der in der Hinrunde kommissarisch für Uwe Weidemann den Posten des Trainers übernommen hat, und Präsident Lakis trafen einvernehmlich diese Entscheidung und erhoffen sich von Edgar Schmitt, dass er bei der Mannschaft die nötigen Impulse im Endspurt um den Aufstieg in die NRW-Liga freisetzen kann.

„Mit dieser Entscheidung erwarte ich, dass die Mannschaft die zusätzliche Energie aufbringt, um den von uns allen erhofften Aufstieg zu realisieren“, sagte Präsident Lakis.

Edgar Schmitt wird beim morgigen Punktspiel (Donnerstag, 1. April, 18:15h) im Viersener Stadion „Hoher Busch“ gegen den 1. FC Viersen das erste Mal an der Seitenlinie stehen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren