Das vergangene Spiel beim KSC hat Fortunas Christian Weber schnell abgehakt. „Wir besprechen das mit unserem Trainer und dann sind wir damit durch.

2. Liga: Expertentipp

"Die ganze Stadt ist stolz auf uns"

Christian Krumm
31. März 2010, 13:15 Uhr

Das vergangene Spiel beim KSC hat Fortunas Christian Weber schnell abgehakt. „Wir besprechen das mit unserem Trainer und dann sind wir damit durch.

Dass wir nach dem Match enttäuscht waren, ist doch ganz klar“, sagt Weber, der den KSC mit einem unglücklichen Eigentor in Führung brachte. Aber nun ist sein Blick stur nach vorne gerichtet. Am Montag ist St. Pauli zu Gast in der ESPRIT-arena. „Wir haben die Möglichkeit, mit einem Sieg die letzten Wochen der Saison noch einmal spannend zu machen“, ist der Ex-Duisburger wild entschlossen. „Aber schon ein Unentschieden wäre für uns zu wenig, deshalb müssen wir wieder voll auf Sieg spielen, wie wir das vor allem in den Heimspielen immer machen.“

Vor allem auf die Kulisse dürfen sich die Akteure freuen. Zum zweiten Mal in dieser Saison wird die Arena ausverkauft sein. „Es wird unheimlich viel los sein, auch aus Hamburg werden einige Leute mitkommen. Keine Frage, solche Partien sind für uns absolute Highlights. Vor allem, wenn man bedenkt, dass wir das erste Mal nach zehn Jahren wieder in der Zweiten Bundesliga sind“, betont Weber. Trotz der momentan erfolgloseren Phase merkt der einstige Fürther innerhalb der Landeshauptstadt keine kritischen Stimmen: „Wenn man unterwegs ist und wird mal von irgendwelchen Leuten angesprochen, hört man dennoch nur positive Sachen. Die ganze Stadt ist stolz auf uns, das ist deutlich zu spüren.“

Autor: Christian Krumm

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren