Der Aderlass beim Hamburger SV geht weiter. Wie der FC Chelsea auf seiner Homepage vermeldet, ist sich der englische Meister mit den Hanseaten über die Verpflichtung von Khalid Boulahrouz einig.

Chelsea vermeldet Boulahrouz-Verpflichtung

pst
18. August 2006, 21:36 Uhr

Der Aderlass beim Hamburger SV geht weiter. Wie der FC Chelsea auf seiner Homepage vermeldet, ist sich der englische Meister mit den Hanseaten über die Verpflichtung von Khalid Boulahrouz einig.

Der niederländische Nationalspieler Khalid Boulahrouz wechselt offenbar vom Hamburger SV zum englischen Meister FC Chelsea. Wie der Klub des russischen Öl-Milliardärs Roman Abramowitsch am Freitag auf der Internetseite vermeldete, habe man sich mit dem sechsmaligen deutschen Meister auf eine "Ablösesumme, über die Stillschweigen vereinbart wurde", verständigt. "Wir sind uns mit dem FC Chelsea weitestgehend einig. Khalid Boulahrouz wird am Samstag zum medizinischen Check nach London fliegen", bestätigte Hamburgs Pressesprecher Jörn Wolf dem Sport-Informations-Dienst (sid) am Freitagabend.

Boulahrouz soll nun am Wochenende zu direkten Gesprächen und der obligatorischen medizinischen Untersuchung erscheinen. Der deutsche Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack wechselte in diesem Sommer vom deutschen Meister Bayern München ebenfalls zu den "Blues".

In Boulahrouz verlässt der zweite starke Innenverteidiger den HSV. Zuvor war der belgische Nationalspieler Daniel van Buyten für eine Ablösesumme von geschätzten 10 Millionen Euro zu Bayern München gewechselt.

Autor: pst

Kommentieren