Detlev Dammeier wird seinen Posten als Interimstrainer von Zweitligist Arminia Bielefeld nach dem Auswärtsspiel bei Energie Cottbus am Samstag räumen.

Arminia Bielefeld

Dammeiers letztes Spiel als Trainer

sid
24. März 2010, 14:40 Uhr

Detlev Dammeier wird seinen Posten als Interimstrainer von Zweitligist Arminia Bielefeld nach dem Auswärtsspiel bei Energie Cottbus am Samstag räumen.

Da der Ex-Profi und Sport-Geschäftsführer nicht im Besitz der Fußballlehrerlizenz ist, muss er bis spätestens 1. April seinen Platz auf der Trainerbank der Ostwestfalen räumen.

Die Bielefelder hatten am 11. März Trainer Thomas Gerstner entlassen. Nach der Lizenzordnung der Deutschen Fußball Liga (DFL) bleiben ihnen ab diesem Zeitpunkt 15 Werktage, um einen Trainer mit Fußballlehrerlizenz zu engagieren.

Den Ostwestfalen waren durch die DFL wegen eines Verstoßes gegen die Bestimmungen der Lizenzierungsordnung vier Punkte abgezogen worden. Weil dadurch das anvisierte Ziel Aufstieg nicht mehr realisierbar ist, hatte der Klub erklärt, sich mit der Trainersuche Zeit lassen zu wollen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren