Alemannia Aachen muss beim Comeback in der Fußball-Bundesliga ohne vier Spieler auskommen.

Aachen beim Bundesliga-Comeback ohne Vier

10. August 2006, 15:54 Uhr

Alemannia Aachen muss beim Comeback in der Fußball-Bundesliga ohne vier Spieler auskommen.

Alemannia Aachen muss beim Comeback in der Fußball-Bundesliga ohne vier Spieler auskommen. Beim ersten Auftritt im Oberhaus nach 36 Jahren am Samstag bei Bayer Leverkusen (15.30 Uhr/live bei Sat.1 und Arena) fehlen Trainer Dieter Hecking die verletzten Moses Sichone (Muskelfaserriss), Thomas Stehle (Lendenwirbelbruch) und Marcus Hesse (Bauchmuskelverletzung) sowie der gesperrte Jan Schlaudraff.

Autor:

Kommentieren