Borussia Dortmund kann mit dem bestmöglichen Kader zum Bundesliga-Auftakt beim deutschen Fußball-Meister Bayern München (20.45 Uhr live bei arena und in der ARD) fahren.

Dortmund in Bestbessetzung nach München

09. August 2006, 14:44 Uhr

Borussia Dortmund kann mit dem bestmöglichen Kader zum Bundesliga-Auftakt beim deutschen Fußball-Meister Bayern München (20.45 Uhr live bei arena und in der ARD) fahren.

Borussia Dortmund kann mit dem bestmöglichen Kader zum Bundesliga-Auftakt beim deutschen Fußball-Meister Bayern München (20.45 Uhr live bei arena und in der ARD) fahren. Am Mittwoch meldeten sich die zuletzt angeschlagenen Christoph Metzelder, Florian Kringe und Roman Weidenfeller wieder fit. Nationalspieler Metzelder laborierte an Problemen an der Patellasehne im Knie und wird in der Innenverteidigung zusammen mit Markus Brzenska spielen. Gelbgesperrt ist noch Christian Wörns. Im Tor wird auch Weidenfeller stehen, der ebenso wie Mittelfeldspieler Florian Kringe seine Knieprobleme auskuriert hat. `Jetzt haben wir mehr als nur ein Team zur Verfügung. Wir können ohne Angst nach München fahren. Wir haben durchaus unsere Chancen und wollen punkten´, sagte Trainer Bert van Marwijk.

Autor:

Kommentieren