Thurk wechselt doch die Mainseite

usc
07. August 2006, 18:03 Uhr

Nach langem Hin und Her ist der Transfer von Michael Thurk zu Bundesligist Eintracht Frankfurt perfekt. Der Stürmer von Ligakonkurrent Mainz 05 hat beim neuen Arbeitgeber bereits einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Michael Thurk geht ab sofort für Bundesligist Eintracht Frankfurt auf Torejagd. Der 30-Jährige wechselt von Ligakonkurrent FSV Mainz 05 auf die andere Mainseite und hat am Montag bereits einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Beide Klubs hatten seit vielen Tagen über den Transfer verhandelt, FSV-Manager Christian Heidel und der Frankfurter Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen konnten sich aber erst am Montag über die Modalitäten einigen. Über die Ablösesumme für den gebürtigen Frankfurter wurde Stillschweigen vereinbart.

Autor: usc

Kommentieren