Trainer Felix Magath vom deutschen Meister Bayern München soll Teamdirektor von Puerto Ricos Fußball-Nationalmannschaft werden.

Magath soll Teamdirektor in Puerto Rico werden

06. August 2006, 15:28 Uhr

Trainer Felix Magath vom deutschen Meister Bayern München soll Teamdirektor von Puerto Ricos Fußball-Nationalmannschaft werden.

Trainer Felix Magath vom deutschen Meister Bayern München soll Teamdirektor von Puerto Ricos Fußball-Nationalmannschaft werden. `Ich habe eine Anfrage von Puerto Rico´, bestätigte der 53-Jährige in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus. Der Präsident des Verbandes habe ihn gefragt, `ob ich die Nationalelf nicht als Teamdirektor auf dem Weg zur WM 2010 unterstützen könnte´, sagte Magath. Ob er den Posten im Karibik-Staat übernehmen wird, will Magath nach weiteren Gesprächen mit dem Verband `innerhalb der nächsten vier Wochen´ entscheiden.
##Picture:panorama:1989##
Der Coach ist noch bis 2008 an den FC Bayern, den er über das Angebot schon informiert hat, gebunden. Deshalb könne er nur nebenberuflich als Berater von Deutschland aus agieren, meinte Magath: `Die eigentliche WM-Qualifikation beginnt ja ohnehin erst im Spätsommer 2008.´ Wenn sein Vertrag beim Rekordmeister in zwei Jahren ende, sei der Teamdirektor-Posten `natürlich´ eine ernsthafte Vollzeit-Option, meinte Magath, der traditionell seinen Urlaub in Puerto Rico verbringt. Sein Vater ist dort geboren und lebt in Puerto Rico, das Magath als `meine zweite Heimat´ bezeichnet. Überraschend erklärte Magath zudem, seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig zu beenden, `wenn ich spüre, dass ich ausgebrannt bin´.

Momentan sei der Akku aber aufgeladen, er selbst nach seinem Karibikurlaub `gleichermaßen entspannt wie arbeitshungrig. Im Moment gehe ich fest davon aus, bis 2008 zu bleiben.´ Magath betonte erneut, dass er im Wechsel von Michael Ballack zum FC Chelsea auch eine `große Chance für eine vielleicht noch bessere Zukunft´ für den FC Bayern sieht. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft habe mit seiner `Präsenz auf dem Platz sicher auch manchen Kollegen gehemmt´, begründete Magath diese Erwartung.

Autor:

Kommentieren