Kaum wurde Gerald Sibon verpflichtet, da macht ein Talent beim 1. FC Nürnberg den

Nürnberg lässt Talent ziehen

31. Juli 2006, 10:59 Uhr

Kaum wurde Gerald Sibon verpflichtet, da macht ein Talent beim 1. FC Nürnberg den "Adler".

Nach der Verpflichtung des ablösefreien
Stürmers Gerald Sibon vom niederländischen Meister PSV Einhoven hat
Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg den Kader schnell wieder
reduziert. Der türkische U21-Nationalspieler Sezer Öztürk verlässt
den `Club´ und wechselt mit sofortiger Wirkung für rund 300.000
Euro Ablöse zum türkischen Erstligisten Manisaspor.
Ziel des 20-Jährigen ist der schnellstmögliche Sprung in die
A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes. `Bei uns hätte er das
wohl kaum geschafft, weil er mit größter Wahrscheinlichkeit nur in
der zweiten Mannschaft in der Bayernliga gespielt hätte´, sagte
FCN-Sportdirektor Martin Bader.

Autor:

Kommentieren