HSV: Kein Interesse an Makaay oder Pizarro

25. Juli 2006, 11:38 Uhr

Fußball-Bundesligist Hamburger SV wird keinen Stürmer von Bayern München verpflichten und hat ein entsprechendes Angebot von Franz Beckenbauer zurückgewiesen.

Fußball-Bundesligist Hamburger SV wird keinen Stürmer von Bayern München verpflichten und hat ein entsprechendes Angebot von Franz Beckenbauer zurückgewiesen. `Das ist wirtschaftlich nicht realisierbar. Wir werden unser Gehaltsgefüge nicht zerstören´, sagte HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer. Bayern-Präsident Beckenbauer hatte den Hanseaten zuvor einen Transfer der Angreifer Roy Makaay oder Claudio Pizarro für den Fall in Aussicht gestellt, dass sich der Rekordmeister mit Manchester United über eine Ablösesumme für den niederländischen Stürmerstar Ruud van Nistelrooy einigen kann. Die Hamburger sind knapp drei Wochen vor Saisonstart noch immer auf der Suche nach einem hochkarätigen Offensivspieler.

Autor:

Kommentieren