Zwei Neuzugänge bescherten Bayer Leverkusen in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga einen Testspielsieg.

Leverkusen siegt dank Kießling-Doppelpack

21. Juli 2006, 21:23 Uhr

Zwei Neuzugänge bescherten Bayer Leverkusen in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga einen Testspielsieg.

Zwei Neuzugänge bescherten Bayer Leverkusen in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga einen Testspielsieg. Das Team von Trainer Michael Skibbe gewann zum Auftakt des zweiten Trainingslagers im hessischen Grünberg am Freitagabend mit 3:1 (3:1) gegen den Zweitligisten Kickers Offenbach. Vor 2000 Zuschauern in Ober-Roden war dabei der vom 1. FC Nürnberg gekommene U21-Nationalstürmer Stefan Kießling mit einem Doppelpack in der 25. und 38. Minute erfolgreich. Den Schlusspunkt setzte der vom Hamburger SV an den Rhein gewechselte bosnische Nationalspieler Sergej Barbarez in der 40. Minute. Zum zwischenzeitlichen Ausgleich für Offenbach traf Regis Dorn (26.). Nicht eingesetzt wurden der Schweizer WM-Teilnehmer Tranquillo Barnetta und der vor kurzem verpflichtete tunesische WM-Spieler Karim Haggui. Am Samstag wird der ukrainische Nationalstürmer Andrej Woronin nach seinem WM-Urlaub in Grünberg erwartet, am Sonntag soll der Brasilianer Juan folgen. Der deutsche Nationalspieler Bernd Schneider wird erst nach dem Trainingslager die Vorbereitungen auf die neue Saison aufnehmen.

Autor:

Kommentieren