Eintracht bietet Service für sehbehinderte Fans

20. Juli 2006, 13:28 Uhr

Mit Beginn der Saison 2006/2007 bietet Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt einen neuen Service für sehbehinderte Fans an.

Mit Beginn der Saison 2006/2007 bietet Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt einen neuen Service für sehbehinderte Fans an. Bei allen Eintracht-Heimspielen kann auf speziellen Sitzplätzen das Geschehen auf dem Platz durch eine das Spiel begleitende Kommentierung mitverfolgt werden. Über eine mobile Sendeanlage kann der Kommentar des Reporters, der in unmittelbarer Nähe sitzt, störungsfrei empfangen werden. Die Frankfurter wollen den sehbehinderten Fans pro Spiel 20 Tickets zu vergünstigten Preisen zur Verfügung stellen.

Autor:

Kommentieren