Gott sei Dank: Nach scheinbar endlosen, von Spielausfällen und Laufeinheiten geprägten fußballfreien Wochen, startet nun endlich die lang ersehnte Rückrunde.

LL 5 WF: Expertentipp

"Noch lange nichts entschieden"

25. Februar 2010, 14:07 Uhr

Gott sei Dank: Nach scheinbar endlosen, von Spielausfällen und Laufeinheiten geprägten fußballfreien Wochen, startet nun endlich die lang ersehnte Rückrunde.

In der Landesliga 5 steigt die Top-Partie des Spieltages ohne Frage in Bergkamen „Am Häupenweg“. Dort hat der derzeitige Tabellen-Fünfte, VfK Weddinghofen den Spitzenreiter TuS Eving-Lindenhorst zu Gast. Nicht nur wegen der aktuellen Tabellensituation geht der TuS aber als klarer Favorit in die Partie. Auch die Unruhe beim VfK um den geschassten Coach, Volker Rieske, dürfte den Dortmundern in die Karten spielen.

Für die beiden punktgleichen Schlusslichter der Liga, SC Neheim und Lüner SV, geht es im direkten Vergleich wohl schon um eine kleine Vorentscheidung. Wer diese Partie verliert, wird vorerst den Anschluss ans rettende Ufer verpassen und muss sich auf schwere Zeiten einstellen. Dennoch sieht Neheims neuer Trainer Dirk Hofmann das Kellerduell noch nicht als richtungsweisend. „Es kommen danach noch dreizehn Partien. Da ist also noch lange nichts entschieden.“ Dennoch „brenne“ sein Team auf das Heimspiel und wolle die wichtige Partie „unbedingt gewinnen“.

Den 18. Spieltag tippt Dirk Hofmann (Trainer SC Neheim)

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren