Eine Niederlage am letzten Spieltag gegen Ligakonkurrent Arsenal, Absturz auf Rang fünf in der Tabelle - Die Zielvorgabe auf Seiten des FC Liverpool ist klar.

Premier League

Liverpool muss gegen ManCity punkten

sid
20. Februar 2010, 09:13 Uhr

Eine Niederlage am letzten Spieltag gegen Ligakonkurrent Arsenal, Absturz auf Rang fünf in der Tabelle - Die Zielvorgabe auf Seiten des FC Liverpool ist klar.

Gegen Manchester City müssen die "Reds" am Sonntag (17.15 Uhr) unbedingt punkten, ansonsten rückt auch Tabellenplatz vier in weite Ferne. Und mit ihm die letzte Chance auf einen Startplatz in der Champions League.

Liverpool-Trainer Rafael Benitez hatte sich gegen die Einführung von Play-offs in der Premier League ausgesprochen, dabei scheint es gerade für seine Mannschaft in dieser Saison verdammt knapp zu werden. Gegner "ManCity" ist zuhause ein Macht - das Team von Coach Roberto Mancini hat zuletzt fünfmal in Serie nicht verloren.

Das Topduell steigt also in Manchester, währenddessen empfängt der FC Arsenal am Samstag (16.00 Uhr) den FC Sunderland. Unter der Woche musste die Elf um Cesc Fabregas eine bittere Niederlage gegen den FC Porto in der Champions League einstecken. Bleibt abzuwarten, ob die "Gunners" ihrer Favoritenrolle gegen den Tabellen-13. der Premier League gerecht werden. "Die großen Mannschaften haben uns immer unsere beste Leistung abverlangt. Wir müssen gut spielen", weiß Sunderland-Coach Steve Bruce vor dem Match.

Sechs Spieltage müssen sich die englischen Fußballfans noch gedulden, dann kommt es zum Duell der "Giganten" Manchester United und FC Chelsea. Bis dahin liefern sich die beiden Top-Teams ein Kopf-an-Kopf-Rennen, am kommenden Wochenende müssen beide auswärts antreten. Vor der Partie bei den Wolverhampton Wanderes (Samstag, 16.00 Uhr) kursieren Gerüchte, Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch wolle sein Team einer "Verjüngungskur" unterziehen. Junge Spieler sollen kommen, um den Altersdurchschnitt bei den "Blues" zu senken. Die "Red Devils" aus Manchester sind vorher (Samstag, 13.45 Uhr) zu Gast beim FC Everton - keine leichte Aufgabe, zuletzt siegten die "Toffees" daheim gegen Chelsea.

FC Everton - Manchester United (Samstag, 13.45 Uhr), FC Arsenal - FC Sunderland, West Ham United - Hull City, Wolverhampton Wanderers - FC Chelsea (alle Samstag, 16.00 Uhr), FC Portsmouth - Stoke City (Samstag, 18.30 Uhr), Aston Villa - FC Burnley (Sonntag, 15.00 Uhr), FC Fulham - Birmingham City (Sonntag,16.00 Uhr), Manchester City - FC Liverpool, Wigan Athletic - Tottenham Hotspur (Sonntag, 17.15 Uhr), Blackburn Rovers - Bolton Wanderers (Montag, 21.00 Uhr).

Autor: sid

Kommentieren