Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss mindestens acht Wochen auf Marian Christow verzichten.

Wolfsburger Christow erlitt Wadenbeinbruch

04. Juli 2006, 14:28 Uhr

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss mindestens acht Wochen auf Marian Christow verzichten.

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss mindestens acht Wochen auf Marian Christow verzichten. Bei einem Zusammenprall mit seinem Teamkollegen Kevin Hofland im Training erlitt der bulgarische Mittelfeldspieler nach einem Bericht der Wolfsburger Nachrichten einen Bruch des linken Wadenbeins. Der 32-Jährige war erst im Frühjahr nach einer 14-monatigen Zwangspause wegen mehrerer Knieoperationen in den Kader der Niedersachsen zurückgekehrt. Auch dank seiner starken Leistungen hatten die Norddeutschen den Abstieg am letzten Spieltag gerade noch vermeiden können.

Autor:

Kommentieren