Mainzer Cha muss operiert werden

29. Juni 2006, 19:21 Uhr

Neuzugang Du-Ri Cha vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 muss sich einer Leisten-Operation unterziehen.

Neuzugang Du-Ri Cha vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 muss sich einer Leisten-Operation unterziehen. Bei einer ärztlichen Untersuchung am Donnerstag in München wurde ein Loch in der Leiste festgestellt. Bei optimalem Heilungsverlauf kann der Südkoreaner, der von Eintracht Frankfurt nach Mainz wechselte, in zwei Wochen wieder voll trainieren.

Autor:

Kommentieren