Fußball-Bundesligist Schalke 04 lädt zur Mitgliederversammlung ein und erwartet mit Spannung den Auftritt von Ex-Manager Rudi Assauer.

Schalker Versammlung in der WM-Arena

28. Juni 2006, 14:02 Uhr

Fußball-Bundesligist Schalke 04 lädt zur Mitgliederversammlung ein und erwartet mit Spannung den Auftritt von Ex-Manager Rudi Assauer.

Fußball-Bundesligist Schalke 04 lädt zur Mitgliederversammlung ein und erwartet mit Spannung den Auftritt von Ex-Manager Rudi Assauer. Der einstige starke Mann der Königsblauen war am 17. Mai auf Druck des Aufsichtsrates zurückgetreten und kündigte danach `offene Worte´ auf der Jahreshauptversammlung an. Ob Assauer tatsächlich am Donnerstag (19. 30 Uhr) in der Veltins-Arena das Wort ergreift, ist unklar. `Ich glaube nicht, dass Rudi ans Mikro geht´, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies, der Gegenspieler Assauers im monatelangen Machtkampf: `Ich sehe der Versammlung ganz gelassen entgegen.´ Wegen des erwartet großen Andrangs wurde die Versammlung kurzfristig vom Sportzentrum Schürenkamp in die Schalker WM-Arena verlegt. Der Weltverband FIFA stimmte zu, obwohl er noch offiziell Hausherr ist und am Samstag (17.00 Uhr) das Viertelfinale zwischen England und Portugal ausgetragen wird.

Autor:

Kommentieren