Die erste Mannschaft der Spielvereinigung Schonnebeck gewann am Dienstagabend ein Testspiel beim Bezirksligisten Union Frintrop mit 7:4 (5:2).

Schonnebeck: Testspiel

Elf Tore beim 75-Minuten-Test in Frintrop

10. Februar 2010, 16:14 Uhr

Die erste Mannschaft der Spielvereinigung Schonnebeck gewann am Dienstagabend ein Testspiel beim Bezirksligisten Union Frintrop mit 7:4 (5:2).

Mit der Rückwärtsbewegung und der Chancenauswertung - trotz der sieben erzielten Treffer - war man bei dem Landesligisten nicht zufrieden. Bis auf die verletzten, verhinderten Steffen Peschka, Dominic Nagel, Patrick Schwarz , Pierre Putze und Steffen Nass kamen alle Akteure zum Einsatz.

Bereits nach 75 Minuten beendete der Schiedsrichter die Begegnung vorzeitig, da die Rutschpartien auf dem gefrorenen Untergrund zunehmend unkontrollierter wurden. Fazit: Kein guter Test für die SpVg., aber vielleicht doch besser als eine weitere Laufeinheit.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren