"Barca" für Makaay kein Thema

twe
06. Juni 2006, 13:35 Uhr

Stürmer Roy Makaay von Meister Bayern München hat keinen Kontakt zum FC Barcelona. "Unsinn", kommentierte Makaay-Berater Rob Jansen Meldungen, wonach sich der Holländer mit Verantwortlichen von "Barca" getroffen habe.

Einen Kontakt von Bayern-Stürmer Roy Makaay zum FC Barcelona gibt es laut Berater Rob Jansen nicht. "Unsinn! Es gibt keinen Kontakt zu Barca", sagte der Niederländer dem Sportmagazin kicker. Spanische Medien hatten berichtet, dass sich Jansen wegen Makaay mit den Verantwortlichen von "Barca" getroffen habe, weil der Champions-League-Sieger den 31-Jährigen als Ersatz für Henrik Larsson verpflichten wolle.

Makaay richtet seine Ziele derweil für die kommende Saison allein auf die Bayern aus, mit denen er seinen Vertrag im April bis zum 30. Juni 2008 verlängert hat. "Die 20-Tore-Marke soll fallen, so wie in meinen ersten beiden Münchner Jahren", erklärte Makaay. In der vergangenen Saison hatte der Niederländer 17 Treffer erzielt und war zwischenzeitlich wegen einer anhaltenden Formschwäche in die Kritik geraten.

Autor: twe

Kommentieren