Lewis Holtby wird Bochumer, zumindest für die nächsten eineinhalb Jahre. Der FC Schalke 04 leiht den 19-jährigen Offensiv-Allrounder an den Reviernachbarn aus.

Holtby wird Bochumer

Ausleihe des Schalkers bestätigt

29. Januar 2010, 12:45 Uhr

Lewis Holtby wird Bochumer, zumindest für die nächsten eineinhalb Jahre. Der FC Schalke 04 leiht den 19-jährigen Offensiv-Allrounder an den Reviernachbarn aus.

Der VfL war bereits seit zwei Wochen um eine Verpflichtung des Ex-Aacheners bemüht, nun konnte schließlich eine Einigung mit den Schalkern erzielt werden. VfL-Sportvorstand Thomas Ernst bestätigte dies am Freitagmorgen.

"Wir sind sehr glücklich, dass sich so ein Spieler, den vor einem halben Jahr noch die ganze Bundesliga gejagt hat, für uns entschieden hat. Er bleibt jetzt zunächst einmal für eineinhalb Jahre bei uns. Eine Kaufoption konnten wir uns nicht leisten. Aber wir werden alles versuchen, ihn darüber hinaus in Bochum zu halten“, erklärte Bochums Trainer Heiko Herrlich.

[imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/016/440-16958_preview.jpeg Finanzvorstand Ansgar Schwenken präsentiert Lewis Holtby. (Foto: VfL)[/imgbox]

Holtby war erst im Sommer für drei Millionen Euro von Alemannia Aachen nach Gelsenkirchen gewechselt und galt als großer Hoffnungsträger. Sein Vertrag auf Schalke läuft bis 2013.

„Ich freue mich, dass der Wechsel geklappt hat. Vor einer Woche war ich ja noch hier im Stadion und es hat mir gut gefallen. Die Zuschauer sind nah dran und es riecht förmlich nach Currywurst. Ich brenne richtig darauf, mit dem VfL den Klassenerhalt zu schaffen und dann im nächsten Jahr anzugreifen“, sagte der Mittelfeldspieler, der 2009 mit der U20 des DFB das WM-Viertelfinale erreicht hatte.

Lewis Holtby wird beim VfL die Nummer 17 tragen und zum ersten Mal am Montag, 1. Februar, mit der Mannschaft trainieren.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren