Peter Cleven ist neuer Trainer des abstiegsbedrohten Bochumer Bezirksligisten DJK TuS Hordel II (Gruppe 13). Das gab der 58-Jährige, der bis zum März 2006 den Dortmunder Klub TuS Bövinghausen trainierte, gegenüber revierkick.de bekannt.

Bochum: TuS Hordel II hat neuen Trainer

Peter Cleven soll es richten

fz
23. Januar 2007, 13:31 Uhr

Peter Cleven ist neuer Trainer des abstiegsbedrohten Bochumer Bezirksligisten DJK TuS Hordel II (Gruppe 13). Das gab der 58-Jährige, der bis zum März 2006 den Dortmunder Klub TuS Bövinghausen trainierte, gegenüber revierkick.de bekannt.

Dass die Mannschaft nach 16 Spielen erst sechs Punkte auf dem Konto hat, drei von erhielt die Elf am "grünen Tisch", ist für den Trainer "Anreiz genug", die Mission "Klassenerhalt" anzugehen. "Dazu müssen aber alle mitziehen, auch der Verein. Erst einmal muss sich aber ein Mannschaftsgefüge wieder entwickeln", stellte Cleven klar.[infobox-right]Zur Person
Peter Cleven ist 58 Jahre alt und seit 34 Jahren Trainer. Als Spieler war er unter anderem beim VfL Schwerte und in Wickede aktiv, als Trainer hauptsächlich im märkischen Raum. Einige seiner Trainerstationen: Borussia Dröschede, Karlsglück Dorstfeld, FC Nette, SG Lütgendortmund und TuS Bövinghausen.[/infobox]

Dass der Kader in der Hinrunde oft mit Alt-Herren-Spielern aufgestockt werden musste, damit überhaupt elf Spieler auf dem Platz standen und dass die Konkurrenz den Klub nur noch mitleidig belächelte, irritiert den Übungsleiter nicht. "Es wird natürlich schwer, aber der Verein hat mir zugesichert, dass in der Rückrunde ein ordentlicher Kader zur Verfügung steht. Vier bis fünf Spieler, die aufgehört haben, weil kein Trainer da war, sollen reaktiviert werden. Ich muss mir aber heute erst einmal ein erstes Bild machen, ob das Format für die Liga vorhanden ist."

Autor: fz

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren