Der VfL Bochum II hat einen ersten Zugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Vom Liga-Rivalen SC Verl wechselt Kevin Freiberger an die Castroper Straße.

VfL II: Neuer Angreifer

Bochum angelt sich Sturmtalent

19. Januar 2010, 15:04 Uhr

Der VfL Bochum II hat einen ersten Zugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Vom Liga-Rivalen SC Verl wechselt Kevin Freiberger an die Castroper Straße.

Der 21-jährige Stürmer erzielte in dieser Spielzeit in 18 Partien drei Treffer für die Ostwestfalen. "Kevin ist jung, talentiert und sehr schnell", hebt Nico Michaty, Trainer der VfL-Reserve, die Vorzüge des gebürtigen Esseners heraus. Eingesetzt werden kann Freiberger in der Zentrale oder auf der offensiven Außenbahn. Beim VfL hat Freiberger einen Vertrag bis 2012 unterschrieben.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren