Weil bei Bundesligist Hannover 96 in Robert Enke und Frank Juric auf seine Keeper Nummer eins und zwei verzichten muss, wird der erst 18 Jahre alte Morten Jensen am Samstag gegen Bayer Leverkusen sein Debüt feiern.

Enkes Pech lässt Jensen debütieren

cll
12. Mai 2006, 10:42 Uhr

Weil bei Bundesligist Hannover 96 in Robert Enke und Frank Juric auf seine Keeper Nummer eins und zwei verzichten muss, wird der erst 18 Jahre alte Morten Jensen am Samstag gegen Bayer Leverkusen sein Debüt feiern.

Bundesligist Hannover 96 muss im abschließenden Saisonspiel am Samstag (15.39 Uhr) gegen Bayer Leverkusen mit dem dritten Torwart antreten. Stammkeeper Robert Enke muss wegen einer Rippenprellung verzichten, sein Vertreter Frank Juric steht wegen Knieproblemen nicht zur Verfügung. Statt dessen wird der erst 18 Jahre alte Morten Jensen sein Bundesliga-Debüt feiern. Jensen ist U19-Nationalspieler und normalerweise in der Oberliga bei den 96-Amateuren im Einsatz.

Autor: cll

Kommentieren