Am 26. Dezember war es wieder soweit. Der BSV Heeren richtete sein alljährliches Weihnachtsturnier aus. Sieger in diesem Jahr wurde die DJK TuS Körne.

BSV Heeren: Halle

Gastgeber BSV verpasst Turniersieg

28. Dezember 2009, 14:30 Uhr

Am 26. Dezember war es wieder soweit. Der BSV Heeren richtete sein alljährliches Weihnachtsturnier aus. Sieger in diesem Jahr wurde die DJK TuS Körne.

Beinahe hätte der Gastgeber das Turnier fü sich entscheiden können. Im Finale unterlagen die Kreisliga A-Kicker dem Dortmunder Bezirksligisten Körne knapp mit 0:1. Zuvor hatte der BSV bereits zwei Bezirksligisten aus dem Turnier geworfen. Zunächst gewannen sie gegen den VfL Kamen im Neun-Meter-Schießen, dann bezwangen sie den SuS Kaiserau im Halbfinale mit 1:0.

Auch für den TuS Körne war es kein leichter Weg ins Finale. Im Viertelfinale trafen sie auf Titelverteidiger Westfalia Wickede und im Halbfinale ging es gegen den zwei Ligen höher kickenden Westfalenligist SSV Mühlhausen. Das Neun-Meter-Schießen entschied der spätere Turniersieger mit 9:8 für sich.

Den Aufreger des Turnier lieferte Brackels Torhüter Kossmann. Er zog Eitzert, Spieler-Trainer des SSV Mühlhausen, die Hose runter. Da der Schiri die Aktion jedoch nicht gesehen hatte, blieb sein Vergehen ungestraft.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren